Lesung

Fr, 10. 09 2021, 19.30 Uhr

Krimilesung

"Tief wirst du schlafen" und "Trauma"

Lesung mit Christian Kraus und Angelique Mundt

Christian Kraus liest aus "Tief wirst du schlafen":

Die Grenze zwischen Wahn und Wirklichkeit ist schmaler, als du denkst … In den sozialen Medien kursiert angeblich ein Hypnose-Video, das normale Menschen zu Mördern werden lässt. Und tatsächlich soll eine junge Frau, die das Video gesehen hat, völlig grundlos ihren Freund ermordet haben. Der renommierte forensische Psychiater und Gerichtsgutachter Christoph Kerber hält das für blanken Unsinn – bis er während einer Gerichtsverhandlung ohne erkennbaren Grund mit einem Bleistift attackiert und am Hals verletzt wird. Als sich in Christophs Umfeld unerklärliche Vorfälle häufen, wachsen seine Zweifel. Doch wie weit würde er gehen, um das alles zu beenden?

Angelique Mundt liest aus "Trauma":

Stellen Sie sich vor, ihr Leben ist plötzlich nicht mehr dasselbe. Leila wacht auf. Sie weiß nicht, wie sie an diesen Ort geraten ist, in dieses Bett - in die geschlossene Abteilung einer Psychiatrie. Erinnerungen mischen sich mit Ahnungen, sie hat Angst, sie weiß nicht mehr, wer sie wirklich ist. Wann ist ihr Traum zum Alptraum geworden? Und was hat sie wirklich getan?

Christian Kraus, 1971 in Hamburg geboren, studierte Humanmedizin und arbeitete bis 2011 als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Seitdem ist ers als niedergelassener ärztlicher Psychotherapeut und Psychoanalytiker tätig. Das Schreiben ist seine Leidenschaft. Hatte er zunächst nur wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht, so siegte letztlich seine Leidenschaft für Unterhaltungsliteratur.

Angelique Mundt, 1966 in Hamburg geboren, studierte Psychologie und war lange in der Psychiatrie tätig, bevor sie sich 2005 als Psychotherapeutin mit einer eigenen Praxis selbstständig machte. Sie arbeitete 12 Jahre ehrenamtlich im Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuz, das Menschen bei potentiell traumatisierenden Ereignissen „Erste Hilfe für die Seele“ leistet. „Trauma“ ist nach „Nacht ohne Angst“, „Denn es wird kein Morgen geben“ und „Stille Wasser“ ihr vierter Roman bei btb. Angélique Mundt lebt in Hamburg.

 

Anmeldung erforderlich unter Tel. 040 / 32 11 91 oder info@speicherstadtmuseum.de

Nennen Sie uns bei der Anmeldung bitte Ihre Kontaktdaten sowie gegebenenfalls diejenigen weiterer Personen, mit denen Sie an der Lesung teilnehmen möchten: Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer. Laut Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen diese Angaben vier Wochen nach der Veranstaltung aufbewahrt und dann gelöscht werden.

 

11,– EURO / ERM. 9,- EURO

Zurück